FANDOM


Black Hand Embassy.jpg

Die Black Hand Embassy ist eine Mod für The Elder Scrolls V: Skyrim.

Black Hand Embassy ist eine Quest und Gebäude Mod, die Quest beginnt sobald man in seinem Zimmer in der Dämmerstern Zuflucht, den Zettel "Welcome to the Embassy" liest. Dann muss man nach Einsamkeit reisen und den Eingang zur Zuflucht fnden.

Es befinden sich mehrere NPC's in der Zuflucht, drei von ihnen kann man als Begleiter mitnehmen. Man kann außerdem einen Altar von Sithis vorfinden wenn man an diesem betet bekommt den Segen von Sithis der es euch erlaubt für zehn Tage Lautloser zu schleichen. Es wird auch ein neuer Händler hinzugefügt der ein Argonier ist, bei ihm kann man Gifte und die Rüstung der Dunklen Bruderschaft kaufen.

Außerdem gibt es ein paar sachen die man schon aus The Elder Scrolls IV: Oblivion kennt. Das wären der Dunkle Wächter den man in der Zuflucht von Chorrol in Cyrodiil finden konnte. Schließlich auch noch die Rose von Sithis, die man von der Anführerin der Bruderschaft in der Chorrol Zuflucht bekam um einen Kommandanten der Kaiserlichen Legion zu töten.

Man kann auch eine Dunmer Bardin vorfinden die die Lieder das Drachenblut naht, Zeitalter der Unterdrückung und Ragnarr der Rote singen kann.

DownloadBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki