FANDOM


The Elder Scrolls III: Tribunal
Tribunal.png
Entwickler Bethesda Softworks
Publisher Ubisoft
Erstveröffentlichung 28.11.2002 (PC)
28.11.2004 (XBox)
Plattformen PC
XBox
Spiel-Engine Gamebryo
Genre Fantasy Rollenspiel
Spielmodi Einzelspieler
Steuerung Maus und Tastatur
Gamepad (XBox)
Voraussetzungen Pentium III 500 MHz
Celeron oder AMD Athlon
Windows 98/ME/2000/XP
128 MB RAM
8-fach CD-ROM-Laufwerk
1 GB freier Festplattenspeicher
DirectX 8.1
32 MB Dirct3D-kopmatible Grafikkarte mit 32-bit
DirectX 8.1-kompatible Soundkarte
Sprachen Deutsch, Englisch
Altersfreigabe 58px-USK12 neu2.svg.png 48px-PEGI 12.svg.png
Website Hier
The Elder Scrolls III: Tribunal ist der erste offizielle Download Loading Content (DLC) zu The Elder Scrolls III: Morrowind und spielt vor allem in der Stadt Gramfeste, der Hauptstadt von Morrowind.

HandlungBearbeiten

Handlungsstrang wird ein weiterer hinzugefügt, in dem die Dunkle Bruerschaft versucht den Nerevarine also den Spieler umzubringen. Die Spuren der Bruderschaft führen den Spieler in die Hauptstadt, wo er erfährt, dass König Helseth und die Göttin Almalexia einen erbitterten Machtkampf führen, den es zu stoppen gilt.

ErwerbBearbeiten

Für PC kostet es gebraucht momentan neu rund neunzehn Euro. Wenn man es für PC in der Game of the Year Edition kauft kostet es mit Morrowind und Bloodmoon gebraucht acht Euro.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki