Fandom

Elderscrolls Mod Wiki

The Elder Scrolls Online

178Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
The Elder Scrolls Online
Elder Scrolls Online.png
Entwickler ZeniMax Online Studios
Publisher Bethesda Softworks
Erstveröffentlichung Frühjahr 2014
Plattformen PC
Mac OS
XBox One
PS4
XBox
PS3
Spiel-Engine Folgt
Genre MMORPG
Spielmodi Mehrspieler
Steuerung Maus und Tastatur
Gamepad
Voraussetzungen Folgt
Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch
Altersfreigabe 58px-USK12 neu2.svg.png (vorerst)
Website Hier
The Elder Scrolls Online (engl.: „Die Schriftrollen der Alten Online“; meist ESO oder TESO abgekürzt) ist ein Massively Multiplayer Online Role-Playing Game (MMORPG) von ZeniMax Online Studios. Das Spiel wird im Frühjahr des Jahres 2014 erscheinen.

HandlungBearbeiten

Das Spiel wird, wie die vorausgegangen Spiele der The Elder Scrolls-Reihe, auf dem fiktiven Kontinent Tamriel spielen. Der Zeitpunkt der Handlung liegt etwa 1000 Jahre vor den Ereignissen des zuletzt erschienenen Skyrim und circa 800 Jahre vor den Spielen Morrowind und Oblivion.

Die Aufgabe des Spielers ist es gegen den daedra-Fürsten Molag Bal, welcher versucht ganz Tamriel unter seine Herrschaft zu bringen, zu kämpfen. Hierzu schließt er sich einer der drei Allianzen im Spiel an:

Völker und KlassenBearbeiten

Tamriel wird von zehn verschiedenen Rassen bevölkert: Altmer, Bosmer, Khajiit, Bretonen, Rodwardonen, Orks, Nords, Dunmer, Argonier und Kaiserliche. Bis auf die Kaiserlichen, die eine feindliche nicht spielbare Allianz bilden, sind alle Rassen spielbar. Der Spieler muss sich zusätzlich für eine von sechs Klassen entscheiden, die in drei Kategorien unterteilt sind. Zwei Klassen wurden bereits von offizieller Seite bestätigt: Drachenritter und Templer. Zusätzlich fanden zwei Magier-Klassen Erwähnung: der Hexenmeister und Warde.

Allianz gegen AllianzBearbeiten

Die Schlacht der drei Allianzen findet in der Provinz Cyrodiil im fiktiven Kontinent Tamriel statt. Die Allianzen kämpfen dabei um Festungen und Stellungen in Cyrodiil, um mit deren Einnahme die Kontrolle über Cyrodiil zu erhalten. Durch das System der drei Allianzen ist ein gutes Balancing gesichert, da die zwei unterlegenen Allianzen sich gegen die dominierende Kraft in Cyrodiil verbünden können. Endziel ist es die Imperiale Stadt im Herzen Cyrodiils zu erobern. Diese wird zu Beginn von dem Daedrischen Fürsten Molag Bal und später von einer der drei Allianzen gehalten. Der Spieler der am Aktivsten im Kampf um die Krone Tamriels war, wird noch der Eroberung der Imperialen Stadt für einen bestimmten Zeitraum zum Kaiser gekrönt. Der Kampf der Allianzen findet auf instanzierten Schlachtfeldern mit maximal 2000 Spielern pro Instanz statt. Die instanzierten Schlachtfelder werden in Elder Scrolls Online offiziell Kampagne genannt. Eine Kampagne kann von einigen Tagen bis zu mehreren Jahren dauern. Dabei können sich die Spieler frei in Cyrodiil bewegen und auf Spieler der gegnerischen Allianzen treffen. Große Spielergruppen treffen oft an strategisch entscheidenden Stellungen und Festungen aufeinander. Diese Schlüsselpositionen können von einer bestimmten Fraktion gehalten werden, und dienen ihr dann als taktische Stützpunkte für die Schnellreise und die Eroberung weiterer Gebiete. Während den Schlachten sollen gleichzeitig 200 Spieler abgebildet werden können.

Spieler gegen UmgebungBearbeiten

Das Questing soll dem in vorherigen Titeln wie Skyrim ähneln, um das typische Elder Scrolls Gefühl auch in einem MMORPG zu erhalten. Die PvE-Inhalte sind als Gruppe, aber auch alleine gut zu bewältigen. Es wird die aus Elder Scrolls Spielen bekannten und beliebten NPC-Gilden wie die Dunkle Bruderschaft und die Magiergilde geben.

TechnologieBearbeiten

ZeniMax setzt für Elder Scrolls Online die Megaserver-Technologie ein. Damit werden weltweit alle Spieler auf lediglich zwei große Server aufteilt, wobei jede Plattform ihre eigenen Megaserver erhält. Probleme, die typischerweise beim Betrieb hochgradig verteilter Server auftreten, sind damit systematisch ausgeschlossen. Die Megaserver-Technologie erstellt automatisch Barrieren, welche den Spieler aufgrund seiner Präferenzen einer bestimmten Gruppe passender Spieler zuordnet. Die Präferenzen kann der Spieler zuvor angeben, sodass er nach Wunsch auf einer Ebene des Megaservers zusammen mit Gildenkameraden und Freunden gesetzt wird.

EntwicklungBearbeiten

Erstmals offiziell bestätigt wurde die Entwicklung eines Online-Spiels von Bethesda im Mai 2012. Am 08.11.2012 haben die Spielentwickler ein Video auf Youtube veröffentlicht, in dem sie über den Inhalt und die Entwicklung des Spieles sprechen. Seit dem 23.01.2013 ist eine Anmeldung zur Beta möglich. Die geschlossene Beta-Phase der PC-Version hat am 26.03.2013 begonnen. Für die Next-Gen-Konsolen gibt es zunächst nur eine zeitexklusive Betaphase auf der Playstation 4, ein Datum wurde hierfür noch nicht genannt. Ob und wann auch die XBox One eine Betaphase bekommt, ist noch nicht klar.

GamesconBearbeiten

  • Laut offiziellen Angaben wird Elder Scrolls Online erstmals auf der Gamescon 2013 der Öffentlichkeit zum Spielen angeboten.

Eine Diskussion beginnen Diskussionen über The Elder Scrolls Online

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki