FANDOM


The Elder Scrolls V: Dragonborn
Dragonborn.jpg
Entwickler Bethesda Game Studios
Publisher Bethesda Softworks
Erstveröffentlichung 04.12.2012 (XBox 360)
04.02.2013 (PC)
27.02.2013 (PS3)
Plattformen PC
XBox 360
PS3
Spiel-Engine Fantasy Rollenspiel
Genre Creation Engine
Spielmodi Einzelspieler
Steuerung Maus und Tastatur
Gamepad
Voraussetzungen Windows XP oder höher (32- oder 64-bit)
Dual Core 2.0 GHz
7 GB freier Festplattenspeicher
Grafikkarte: DirectX 9.0c kompatibel mit 512 MB RAM
Sprachen Deutsch, Englisch, Fränzösisch, Italienisch, Japanisch, Spanisch, Russisch
Altersfreigabe 58px-USK16 neu2.svg.png PEGI 18.svg.png
Website Hier
The Elder Scrolls V: Dragonborn (dt. Drachenblut) ist der dritte Download Loading Content für The Elder Scrolls V: Skyrim.

Es erschien am 4. Dezember 2012 für die XBox 360 zum Preis von 1.600 Microsoft Points. Die PC und PS3 Versionen folgten am 4. bzw. am 27. Februar 2013.

HandlungBearbeiten

Die Story dreht sich um Miraak. Er war ein ehemaliger Drachenpriester, welcher zum ersten Drachenblut wurde. Außerdem herrschte er einst über die Insel Solstheim. Er wurde von den Drachen nach Apocrypha verbannt und bringt die Bewohner von Solstheim dazu Nachts an seinen Tempel von Miraak, den Erdstein, Tierstein, Sonnenstein und den Wasserstein zu beten um wieder die Macht über Solstheim zu erlangen. Das Drachenblut verbündet sich im laufe des DLC's mit Hermaeus Mora um Miraak zu töten, und Solstheim von Miraak's Einfluß zu befreien.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki